Das Ref. für Finanzen

Nachwuchs gesucht!

Wenn ihr Bock habt euch anzugucken, was wir so machen schreibt uns einfach eine kurze, formlose Mail, wir beißen auch nicht. ;-)

Während die anderen Referate des AStAs hauptsächlich erstklassige Projekte auf die Beine stellen, sich um studentische Belange kümmern und Gelegenheit zum sozialen Engagement bieten, ist das Referat für Finanzen im Hintergrund tätig. Seine Hauptaufgabe besteht darin, den vielen Studentenprojekten die nötigen finanziellen Hilfen zu geben.

Und die beziehen sich nicht nur auf ausgewiesene Vorhaben des AStAs, sondern können von  allen Studenten unserer Uni beantragt werden. Die Voraussetzung ist nur, dass es sich um ein studentisches Vorhaben handelt und nicht um das reine Privatvergnügen. Gremienmitglieder haben allerdings zusätzlich die Möglichkeit, sich Fahrtkosten erstattenzu lassen, wenn diese im Rahmen ihrer Tätigkeiten für das jeweilige Gremium entstanden sind.

Natürlich gilt die finanzielle Unterstützung auch für eigene, von Euch organisierte Projekte. Dabei ist aber auch hier wichtig, dass es sich um ein studentisches Vorhaben handelt und am besten auch noch anderen Personen zugutekommt.

Allerdings müsst Ihr für einen Antrag auf unsere Finanzspritzen vorher persönlich beim Referat vorbeikommen, um Euer Projekt mit uns durchzusprechen. Häufig haben wir noch jede Menge Hilfsmittel und Ausstattung im AStA lagern, die wir Euch zur Verfügung stellen können. Schickt uns einfach eine Mail oder kommt zu den Öffnungszeiten im AStA vorbei, um ein Treffen mit uns abzumachen.

 

Weitere Informationen

  • Semesterbeitrag:

 Alle Infos zum Semesterbeitrag findet ihr hier.

 

  • Semesterticket:

Euer Studentenausweis ist gleichzeitig Euer Semesterticket, mit dem Ihr die Verkehrsmittel des gesamten Lübecker Stadtverkehrs nutzen könnt. Das beinhaltet natürlich die Busse, die Bahn zwischen Skt. Jürgen und Travemünde sowie die Fähren nach Priwall. Aber denkt daran: Das alles gilt nur für Fußgänger! Wollt Ihr Euer Fahrrad mitnehmen oder mit dem Auto übersetzen, so müsste ihr zuzahlen.

 

  • Veranstaltungen:

Wenn Ihr Projekte plant und dafür unsere Unterstützung braucht: Kommt in jedem Fall bei uns vorbei und besprecht Euer Vorhaben mit uns. Wir geben euch Tipps, wie Ihr günstig an Materialien herankommt, vermitteln Kontakte zu weiteren wichtigen Ansprechpartnern und haben ein Auge darauf, dass Euer Projekt auch durchführbar ist.

 

  • Fahrtkosten:

Wenn Gremienmitglieder zu Sitzungen nach Kiel, Heidelberg oder Australien reisen müssen, können sie dafür einen Antrag auf Reisekostenerstattung stellen. Gleichzeitig können sie auch evtl. anfallende Tagungskosten zurückbekommen. Das dafür nötige Formular gibt es hier. Wann genau ihr Anspruch auf Geldererstattung habt, könnt ihr in der Reisekostenordnung auf der StuPa-Seite unter "Satzungen und Ordnungen" einsehen.

Haushaltsjahr

Auf der  StuPa-Sitzung im Juli wurde der Halbjahresbericht mit dem entsprechend angepassten Haushaltsplan dem StuPa vorgestellt.
Die Berichte über den Haushalt findet ihr hier.