Das Referat für Kultur, Umwelt und Sport

Wir, Benni, Viky, Laura und Nora, sind die gewählten Mitglieder des Referats für Kultur, Umwelt und Sport des AStA. Dazu haben wir noch viele weitere freie Mitglieder, die sich speziell um einzelne Projekte kümmern.

Wir freuen uns darüber, euch für Themen wie Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit zu begeistern, aber auch sportliche und kulturelle Veranstaltungen für euch und uns zu organisieren und mit euch zu erleben.

Unsere Projekte sind:

KUS-Kino
Ein bis zweimal im Semester zeigen wir im Audimax einen kostenlosen Film, der aufklären, berühren und verändern soll. Das nächste KUS Kino findest am 23.06.2016 um 19 Uhr im AM4 statt. Dort zeigen wir euch "Das Salz der Erde" , einen Dokumentarfilm über das Leben und die Werke des brasilianischen Fotografen Sebastiao Salgado.

Holstentor-Cup
Wir organisiern ein Fußballturnier für alle Studierenden aus Hamburg und Schleswig-Holstein. Letztes Jahr fand es am 21. Juni 2015 statt. Spiel und Spaß standen an oberster Stelle. Die nächste Auflage findet am Sonntag, den 19. Juni 2016 statt, Anmeldeschluss ist am 15. Juni 2016. Alle weiteren Infos findet ihr im Anmeldeformular und in den Turnierbestimmungen. Falls ihr noch Fragen hast, schreibt uns gerne eine E-Mail!

Unikino
Jede Woche präsentieren wir euch in Kooperation mit dem KoKi in der Mengstraße einen anderen Film. Von politisch bis zum Klassiker, anspruchsvoll bis kurzweilig ist alles dabei. Der gemütliche Kinosaal ist meist ganz voll - also kommt rechtzeitig, Karten gibt es ab 20 Uhr! Die Preise sind natürlich studifreundlich.
Immer dienstags um 20:30 Uhr!

Ökostromberatung
Ökostrom ist die Alternative zum üblichen Atom- und Kohlestrom. Zusätzlich ist Ökostrom in Lübeck sogar günstiger als der "normale" Strom der Stadtwerke. Wir informieren euch kostenlos und unverbindlich über die Konditionen.
Die nächste Ökostromberatung findet im Sommersemester 2016 vor der Mensa statt. Den Preisvergleich der Stromanbieter von der letzten Ökostromberatung findet ihr hier (Stand 14. Januar 2016, alle Angaben ohne Gewähr).
Für Interessierte gibt es wieder leckere vegane Waffeln!
Und wir freuen uns, wenn ihr uns eine E-Mail schreibt, nachdem ihr zu Ökostrom gewechselt seid :)

Open Books - Open Minds
Wir führen regelmäßig Autorenlesungen und -vorträge durch sowie weitere Veranstaltungen, in deren Rahmen gelesen wird oder die dazu anregen.
Vom 20. bis zum 26. April 2015 fand die 3. Lübecker Lesewoche 7 Tage - 7 Türme - 7 Bücher statt. Es gab wieder ein vielseitiges Programm mit Lesungen von Autoren, Dozenten und Studierenden, sowie einem Poetry Slam zum Auftakt und einem Brunch mit Theater zum Abschluss. Außerdem wurde die Bücherbörse im Chillraum der Bibliothek etwas aufgefrischt und mit neuen Büchern versehen. Also kommt vorbei, sucht euch ein Buch aus und stellt dafür ein ausgelesenes hinein.

Die 4. Lübecker Lesewoche 7 Tage - 7 Türme - 7 Bücher findet vom 18. bis 24. April 2016 statt. 

18.04.: Wortgefechte oder Poetisches Slamassel. Audimax, 19 Uhr

Geneigtes Publikum, wie jeder weiß, sind aller guten Dinge drei – und so eröffnen wir die diesjährige Lesewoche mit der nunmehr dritten Poesieschlacht der Extraklasse. Acht Slammer kommen von nah und fern, sich euren kritischen Ohren zu stellen und ihre Gegner in Geistesblitz und Wortgewandtheit zu übertrumpfen, bis ihr den Sieger aus dem Sturm von Wortfetzen und Gedankensplittern aufs goldene Treppchen heben könnt.

 

19.04.: Dichter Auf Den Versen oder Auf den Spuren von Goethe und Konsorten. Sternschnuppe, 19.30 Uhr

Manchmal ist es erst die Form, die einen Text über seinen Inhalt hinauswachsen lässt und zwischen den Zeilen das Tor zu einer neuen Dimension öffnet. So ist die Lyrik gewissermaßen der Schlüssel zur Welt zwischen den Zeilen. Diese gilt es heute Abend zu erkunden: Schaut mit uns in den Sternenhimmel und findet heraus, was die Großmeister und Jungspunde in der Verseschmiede geschaffen haben und welcher Generes sie sich bedienen, um uns die Zwischenzeilenwelt zu eröffnen.

 

20.04.: Fluchtpunkt oder Wo die Wege sich vereinen. Blauer Engel, 19 Uhr

Wer noch nicht im Café Welcome war, hat etwas verpasst. Die Warmherzigkeit und Neugierde von Geflüchteten aus aller Welt birgt ein ganz besonderes Gefühl. Oft fällt der Satz: "Sprich deutsch mit mir!" und damit es nicht beim gesprochenen Wort bleibt, veranstalten wir in diesem Jahr einen Abend der Kreativität und Vielfalt im Blauen Engel. Freut euch auf (auch von Flüchtlingen) geschriebene Werke und spannende Gespräche!

 

21.04.: Gedankenspiele oder Philosophische Reise. IMGWF, 20 Uhr

Der Weltraum, unendliche Weiten. Ein einsamer blauer Planet kreist unentwegt um sein Zentralgestirn. Die Spezies Mensch glaubt sich allwissend. Doch was ist Wirklichkeit? Was ist Leben? Wir laden euch ein zu einer Reise an die Grenzen der Wissenschaft.

 

22.04.: Blackout oder Komm auf die dunkle Seite. Buddenbrookhaus, 19 Uhr

Wie sähe die Welt aus, wenn es keinen Strom gäbe? Was wird aus deiner Arbeit, deinem Alltag, deinem Leben? Lass die Lichter der Stadt hinter dir und mach mit uns das Gedankenexperiment.

Jan Schenk liest aus Frank Elsbergs „Black Out“ im Gewölbekeller des Buddenbrookhauses.

 

23.04.: Social Artwork oder Wenn posten zur Kunst wird. Haus der Wissenschaft, 19 Uhr

Aboud Saeed wurde 1983 in Manbidsch, einer Kleinstadt nahe Aleppo, geboren, wo er mit Mutter und sieben Geschwistern in einem kleinen Zimmer aufwuchs. Zunächst gelernter Schmied, konnte er ein darauffolgend begonnenes Studium aufgrund der politischen Lage nicht abschließen. Mit Beginn der syrischen Revolution 2011 begann er über ein jüngst eröffnetes Facebook-Konto zu posten: Seine Gedanken über seine Mutter, das Rauchen, Facebook, die Liebe und den Alltag während des gewaltsamen Konflikts. Eine Auswahl seiner Statusmeldungen wurde unter dem selbstgewählten Titel „Der klügste Mensch im Facebook“ veröffentlicht. Nach seiner Flucht, die ihn im November 2013 nach Berlin führte, wo er seither in politischem Asyl lebt und arbeitet, verfasste er sein zweites Buch „Lebensgroßer Newsticker“. Der Autor wird auf Arabisch aus seinen Texten vorlesen, gefolgt von einer deutschen Übersetzung.

 

24.04.: Quiz mit Biss oder Accio Kanelbullar! Haus der Wissenschaft, 10.30 Uhr

Frühstück mit Ronja, Karlsson, Harry und dem Sams - an wie viele Eurer Kindheitshelden könnt ihr Euch noch erinnern? Lasst euch beim diesjährigen Sonntagsbrunch mit leckerem Essen in eure Kindheit zurückversetzen und erratet beim „Who is Who“ der Kindheitshelden möglichst viele Titel der vorgestellten Bücher. Dem Sieger winkt eine Überraschung! Kostet nur 4 € (für Externe faire 5).  Bring your own Tasse, Teller, Messer&Gabel! Kartenreservierungen gern per Mail an lesewoche@asta.uni-luebeck.de oder auch als Kommentar in der Facebook-Veranstaltung zum Brunch.Kreativworkshops präsentieren. Ein weiteres Highlight wird wieder der Poetry Slam sein.
Lasst euch das nicht entgehen und kommt zahlreich vorbei!

Wenn ihr bei der Bücherwoche mithelfen möchtet, schreibt uns eine E-Mail.

Meet what you Eat
Wo kommt eigentlich unser Essen her? Wie wird es hergestellt? Diesen Fragen möchten wir zusammen mit euch nachgehen. Dazu organisieren wir Führungen bei Betrieben der Lebensmittelbranche.
Im Januar 2016 haben wir drei Führungen bei der Kaffeerösterei ONE Fairtrade angeboten.
Aufgrund der großen Nachfrage planen wir, im Sommersemester 2016 weitere Führungen bei der Kaffeerösterei zu organisieren.

Wenn ihr Vorschläge habt, welche Betriebe wir demnächst besichtigen könnten, so schreibt uns eine E-Mail. :)

Backen für den guten Zweck
Unter dem Titel "Weihnachtsbacken fur den guten Zweck" fand am 11. Dezember 2015 das vierte Backen für den guten Zweck im Ronald McDonald Haus Lübeck statt. Die Kekse wurden an das Ronald McDonald Haus, das Café Welcome und Obdachloseneinrichtungen verteilt.
Die nächste Auflage findet im Dezember 2016 statt.

Super-Bowl-Übertragung im Audimax
Wir zeigen euch das Finale der amerikanischen Football-Liga, NFL, den Super Bowl, im Audimax.
Immer in einer Nacht von Sonntag auf Montag während der Klausurenzeit als passende Abwechslung vom Lernen. Denn gemeinsam prokrastiniert es sich besser!
Dazu gibt es dank P++ Hot Dogs und Popcorn sowie Getränke.
Für Neulinge gibt es vor dem Spiel eine kurze Einführung in die Sportart und ihre wichtigsten Regeln.
Die letzte Übertragung im Februar war wieder ein voller Erfolg und wir freuen uns bereits auf den nächsten Super Bowl im Februar 2017.

Kochkurs
Zusammen mit euch kochen (und essen) wir interessante und leckere Speisen.
Im Januar 2015 kochten wir wir ein afrikanisches veganes Neujahrsmenü.
Die nächste Veranstaltung findet im Sommersemester 2016 statt.

ZukunftsWerkStatt Lübeck: ”Spurwechsel jetzt! Radstreifen auf der Ratzeburger Allee!“
Seit 2012 arbeiten wir in der AG Mobilität der ZukunftsWerkStatt Lübeck mit.
Wir haben die Initiative "Spurwechsel jetzt! Radstreifen auf der Ratzeburger Allee!" mit ins Leben gerufen. Das Projekt sieht vor, den sowieso schon geplanten Rückbau der Ratzeburger Allee so zu gestalten,
dass die zwei wegfallenden Fahrstreifen Fahrradspuren werden (bzw. Kommunalspuren mit Nutzungsrechten für Busse).
Unter https://www.openpetition.de/petition/online/spurwechsel-jetzt-radstreife... wurde eine Petition erstellt, die inzwischen geschlossen ist. Wir haben unter den Studierenden Werbung fur dieses Projekt gemacht und Unterschriften gesammelt. Die Unterschriften (2080 Stück) wurden am 29. Juni 2015 an Karsten Schröder, Bereichsleiter Stadtplanung, übergeben zusammen mit einem Entwurf für den Fahrradstreifen stadteinwärts. Bei der Übergabe war die lokale Presse anwesend und es wurde
im Vorhinein eine Pressemitteilung herausgegeben.
Jetzt bleibt abzuwarten, was die Stadt von dem Vorschlag hält und in wie weit sie dazu
bereit ist, diesen Vorschlag umzusetzen. Das KUS wird weiterhin an den Treff en der AG Mobilität
teilnehmen und sich für eine Umsetzung des Projekts einsetzen.

Mensakonzept
Gemeinsam mit dem PAS wollen wir unsere Mensa sowohl beim Essen als auch bei der Organisation unterstützen und unsere eigenen Ideen einbringen. Wir wollen in Zusammenarbeit mit dem Studentenwerk SH versuchen das Prinzip der Nachhaltigkeit auch dort so weit wie möglich umzusetzen, indem vermehrt regionale und saisonale Produkte verwendet werden.
Im Juni 2012 wurde das von KUS und PAS erstellte Mensakonzept von der Landesastenkonferenz als Gemeinschaftsbeschluss aller schleswig-holsteinischen Universitäten verabschiedet und anschließend dem Studentenwerk vorgestellt.
Das Konzept wurde vom Studentenwerk sehr gelobt, wurde dort mittlerweile in allen Gremien und auch mit den Mensachefs besprochen.
Erste Verbesserungen lassen sich bereits erkennen - so findet fortan jeden ersten Donnerstag im Monat der GREEN DAY des Studentenwerks SH statt. An diesem Tag werden in den Mensen vorwiegend vegetarische Gerichte gekocht und angeboten. Der nächste GREEN DAY findet am Donnerstag, den 7. April 2016 statt (mehr Informationen hier).

Wenn ihr Lust habt, bei uns mitzumachen, wenn ihr eigene Ideen verwirklichen wollt oder wenn ihr einfach mal reinschnuppern möchtet, dann schreibt an kus@asta.uni-luebeck.de und wir laden euch zu unserem nächsten Treffen ein. Wir freuen uns auf euch!

Euer KUS