Willkommen im AStA

 

Unterstützung studentischer Hilfe für Nepals Erdbebengebiete

Nach dem schweren Erdbeben am 25.04.2015 haben unsere nepalesischen Kommiliton*innen eine Spendensammlung initiiert. Aus Berichten von Verwandten und Freund*innen vor Ort, haben sie erfahren müssen, dass Hilfe in den abgelegenen Gebieten oft nicht ankommt. Aus diesem Grund wollen sie selbst an gezielten Stellen Hilfe leisten und benötigen eure Unterstützung.

Unsere nepalesischen Mitstudierenden haben einen Stand in der Breiten Straße; der AStA hat zu diesem Zweck auch ein Spendenkonto eingerichtet:

Spendenkonto
Studierendenschaft
Universität zu Lübeck
IBAN: DE65 2305 0101 0160 2531 34
BIC: NOLADE21SPL

Mehr zu den Zielen der Spendenaktion könnt ihr in unserer Pressemitteilung nachlesen.

 

Unikino im Mai:

Im Mai könnt ihr es euch im Unikino bei folgenden Filmen gemütlich machen:

.. über den liebenswürdigen, aber schizophrenen Jerry Hickfang, dessen Leben eine krasse Wendung nimmt, als beginnt, seine Kollegin Fiona zu daten (The Voices (OmU), Horrorkomödie).

...eine Dokumentation einer ungewöhnlichen Reise: 17.918 Kilometer, 365 Tage, 22 Länder und alles unternahm Felix Starck auf dem Fahrrad (Pedal the World, Doku). Im Anschluss an den Film lädt das Kommunale Kino zu einem Filmgespräch mit dem Filmemacher Felix Starck ein.

.. diesen Monat beginnt eine neue Reihe:

Der Classic Film Club" bringt moderne Klassiker der 70er, 80er und 90er noch einmal auf die Leinwand. Wir starten mit einem kleinen Filmquiz und einigen Worten zum Film. Den Anfang macht die amerikanische Highschool-Komödie aus dem Jahr 1986 ‚Ferris Bueller’s Day Off’ von John Hughes - natürlich in der OV ohne UT!

 

Pressemitteilung der Fachschaft Medizin zu möglichen Mittelkürzungen in der Mikrobiologie und Pathologie
 

In einem Artikel in den LN wird heute, am 28.01.2015, von Einsparplänen des UKSH-Vorstandes in den Insituten der Mikrobiologie und Pathologie am Lübecker Standort berichtet. Wir teilen die Befürchtungen der Fachschaft Medizin und sprechen uns gegen alle Maßnahmen aus, die die Mikrobiologie und Pathologie schwächen, zumal diese auch weitere Studiengänge der Uni und Fachhochschule, sowie die Forschung auf dem Campus mitbetreffen würden.

Lest hier die Pressemitteilung der Fachschaft Medizin.

 

Kündigung der Gestellungsverträge des UKSH mit der DRK-Schwesternschaft

Das UKSH hat die seit langen Jahren bestehenden Gestellungsverträge mit der DRK-Schwesternschaft zum 31.12.2015 überraschend gekündigt.Betroffen sind ca. 1000 Krankenschwestern, davon mehr als ein Viertel am Universitätsklinikum Lübeck.

Ihr könnt die DRK-Schwestern in ihrer Forderung zu Neuverhandlungen mit dem UKSH unterstützen, indem ihr hier ihre Online-Petition unterzeichnet:

https://www.change.org/p/prof-dr-med-jens-scholz-massenentlassung-von-ru...

Mehr Infos zum Thema findet ihr am Ende dieser Seite unter "Neuigkeiten".

 

#UniOhneGeld - 2500 Studierende demonstrieren in Kiel gegen die Unterfinanzierung der Hochschulen - wir auch!

 

 

Wir waren gestern mit einer kleinen Gruppe Lübecker Student*innen in Kiel, um gemeinsam mit ca. 2500 Studierenden aus ganz Schleswig-Holstein gegen die schlechte finanzielle Situation an unseren Hochschulen zu demonstrieren. Seit Jahren sind unsere Universitäten, Fach-, Musik- und Kunsthochschule(n) unterfinanziert. Wir fordern die Ausfinanzierung der Hochschulen, damit Bildung kein Luxuxgut wird, sondern ein allgemeines Recht bleibt!

 

Lest hier unsere Pressemitteilung...